powered by

Panta Rhei präsentiert erneut "Riverside"

Panta Rhei präsentiert erneut "Riverside"

  • 30. August - 2. September 2018

[jung & fresh]
lautet das Motto welches das Kulturnetzwerk Panta Rhei abermals von Papier in gute Vibrations, am wunderschönen Fluss des Lebens übersetzt.

MoStage (Mainstage):

JäckJönes (CH)
JäckJönes spielen ein Crossover aus Rock und Sing a Song, der sich in ihren Eigenkompositionen aber auch in coolen, teilweise durchaus auch eigenwilligen Interpretationen wiederfindet.
http://rockzirkus.ch/

Kafra (AUT/SLO)
Kafra wirkt positiv auf das zentrale Nervensystem und in höheren Dosen auch auf das Atemzentrum. Ist durchblutungsfördernd und kann Schleim lösen. Erhebliche Stilkonzentrationen regen an und manchmal auch auf. Macht nachdenklich - keine Macht für niemanden. Kann in Momenten verwirrend wirken und Déjá – Vu Erlebnisse hervorrufen. Unterstützt das körperliche Wohlbefinden und ist effektvoll bei geistigen Belastungen, bringt Leichtigkeit ebenso wie sanfte Melancholie zum Vorschein.
https://www.kafra.at/

Duoforyou (AUT)
November 2013 schließen sich 2 partybegeisterte Mädels spontan zusammen. Von Deephouse bis Techno sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unermüdlich, mit großer Begeisterung und stets auf der Suche nach neuen guten Vibes, für euch RAVE ON Stephi & Jenny

Mountain Reggae Radio (AUT)
Die Stunde des Herzens Award der Menschlichkeit 2016 Gewinner sind international für guten Reggae und positive Vibes bekannt.
http://mountainreggaeradio.com/

The Freequencies (CH)
Eine verrückte Truppe von Weltenbürgern, machen die Musik die ihnen selber gefällt!
Drumset, Bass und Gitarre(n), Mundart-Folk, Reagge, Blues, Rock...

Moonseed (CH)
Ein Hin und Her der Gefühle die sich oftmals in einen Song vereinbaren. Mit Ihrem ersten Album "That´s it" stellen sie sich vor und etablieren ein Fundament für das Verständnis Ihren gesellschaftskritischen Ansichten. Die verschiedenen Musikrichtungen Rock, Reagge, Balladen und Blues symbolisieren eine elemtarische Harmonie, welche sie durch ihre Lyrics unterstreichen.
Das gesamte Packet ist ein Band für jung und alt, die es rockig angehen bis es knallt.

Seismonauten (D)
Schiebende Bässe, treibende Grooves, knallige Melodien und psychedelische Klangteppiche – das ist der Sound der vierköpfigen Konstanzer Band Seismonauten. Aus Drum'n'Bass, House, Dub und Trip Hop entsteht ein individuell wilder und bunter Sound, der die Erde zum Beben bringt.

Onemind (AUT/SLO)
Divaana & I-Razor
2017 wurde das Reggae / Dancehall Gesangsduo 'Onemind' gegründet. Divaana und I-Razor sind schon seit Jahren im Musikbusiness tätig und konnten in den letzten Jahren, teils mit Band oder auch solo, viel an Bühnenerfahrung sammeln. Ihre Leidenschaft für Reggae wird zum Teil mit HipHop, Soul oder auch Balkan Einflüssen gemischt und in energievollen live Performances vorgetragen. Es werden eigenen Lieder sowie auch Covers in neuen Versionen präsentiert, wobei von ruhigen Lovers Rock Songs bis zu hardcore Dancehall Nummern alles dabei ist.

Dragonfyah Sound (AUT/SLO)
DragunFyah Sound, di veteran sound of I-rinthia wurde
2004 von "selecta I-zaak" und dem singjay "I-razor"
gegründet. Auf ihrer liste stehen unter anderem auftritte bei großen festivals wie z.b. dem soca riversplash (slo) oder rototom (it).

Ghettoman & The Believers (BIAFRA/AUT)
Die multikulturelle Reggaeband mit dem charismatischen Frontsänger “Ghettoman” aus Biafra ist aus der Reggaeszene nicht mehr wegzudenken. Ihre mitreißenden zahlreichen Auftritte in ganz Europa und Afrika sprechen für sich.

In seinen Liedern thematisiert Ghettoman politische und soziale Missstände und jede Art von Diskriminierung gegenüber seinen Mitmenschen. Ghettoman verdeutlicht mit seinen Songs, dass Reggaekultur nicht mit Drogen, gewaltverherrlichenden oder diskriminierenden Texten gleichzusetzen ist. Der authentische Reggae von Ghettoman & The Believers spricht von Gleichberechtigung aller Menschen, von Liebe, Verbundenheit und Respekt gegenüber allen Individuen, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Geschlecht.
www.ghettomanlive.com

Heidi Joubert (ZAF)
Heidi Joubert wurde am 4. Mai 1987 in Pretoria in Südafrika geboren. Es gab keinen Moment im Leben, an dem sich Heidi erinnert, keine Musik als Teil ihres Lebens zu haben. Ihre Mutter ist eine Pianistin, die im Hintergrund klassische Stücke übte, während Heidi und ihre vier Geschwister Lego oder Monopoly spielten. Gesang war das erste , das Heidi sofort erreichen und packen konnte, während sie aufwuchs verbrachte sie nie viel Zeit ohne zu singen (einfach für sich). Sie begann auch Schlagzeug zu spielen, da ihre Brüder eine Band hatten und verwandelte die Garage in ein Studio mit einem Schlagzeug. Sie spielten Grunge, Rock und Metal. Heidi´s erster Schlag auf Drumkit wurde im Alter von vier Jahren auf einem Nirvana Song gespielt, aber erst später nahm sie Schlagzeug.
https://cajonbox.com/

Diverse Workshop´s
Die Jamsessions finden jeweils von 12:00 bis 17:00 Uhr statt. Jeder Artist wird verköstigt. Anmeldungen unter +41 77 439 36 60

Shuttle-Bus Bischofszell zum Riverside
Panta Rhei stellt vom 30.08.2018 bis 02.09.2018 einen Shuttle-Bus für die Besucher des „Riverside“ Festivals zur Verfügung.

Mitfahrgelegenheit aus Österreich:
https://www.facebook.com/groups/933180553490101/

Das Schlechtwetterprogramm findet in einer Scheune statt, ungefähr 500m Luftlinie vom Campingplatz entfernt und absolut wetterfest!

Preis:
Erwachsene 20.50 CHF
Kinder (von 10 bis 14 Jahren), Schülerinnen, Studentinnen und Seniorinnen 10 CHF
Kinder bis 10 Jahre oder körperlich sowie geistig beeinträchtigte Personen und Flüchtlinge (mit Dokument) freier Eintritt!

pay as u wish camping

Hunde sind auch willkommen!

Campinganreise ab 30.08.2018 möglich.

Adresse: Riverside Festivalgelände, Alten 3, 9213 Hauptwil

News von in

16. August 2018

Weitere Nachrichten

Archivierte Nachrichten