powered by

Plattform Thurgau - mit einem Tanzduett und einer Seilnummer

Plattform Thurgau - mit einem Tanzduett und einer Seilnummer

  • 25. Januar 2018 / 20:15 - 21:15

Mit der Cie Tumbleweeds und dem Tanzstück "The Gyre" und Finn Jagd Anderson mit einer innovativen Zirkusnummer "Vertikal".

Es ist die dritte Ausgabe der Plattform Thurgau, die als jährlich wiederkehrendes Format jungen Künstlerinnen und Künstlern Arbeits- und Auftrittsmöglichkeiten bietet. Interessierte Theatergäste erhalten die Möglichkeit, neue Talente zu entdecken.

Die Cie Tumbleweed präsentiert einen Ausschnitt aus der Arbeit „The Gyre“, einem Duett, dass von der simplen Idee des „Gehens“ ausgeht. Das wesentliche Ziel der Arbeit liegt darin, ein choreographisches Motiv zu entwickeln, das durch Repetition ein visuelles Phänomen der Fortbewegung erzeugen kann, während sich die Körper der Tänzer gegenseitig kombinieren und ersetzen. Diese Schlichtheit lässt einen mitschaukeln im kosmischen und zeitlosen Treiben von Verbundensein mit Allem und Jedem. Mit jeder Umdrehung treffen die beiden Tänzer aufeinander und verflechten ihre Körper. Zuerst sind die Konturen, die Körpergrenzen, noch sichtbar und markant, doch schon bald kräuseln sie sich, verblassen und lösen sich schliesslich ganz auf. Konzept und Interpretation:Angela Rabaglio und Micaël Florentz .

Compagnie Gonzo: Ursprünglich als Soloprojekt von Finn Jagd Andersen entstanden, kreiert Compagnie Gonzo seit 2010 innovative Zirkuskunst auf der Bühne sowohl als auf der Strasse. Dabei wird der Begriff Zirkus im breitesten Sinn verstanden und oft hat der Ausdruck mehr mit Tanz, Bewegungstheater und Performance zu tun als mit klassischem Zirkus.. Dabei wird der Begriff Zirkus im breitesten Sinn verstanden und oft hat der Ausdruck mehr mit Tanz, Bewegungstheater und Performance zu tun als mit klassischem Zirkus. Im Phönix Theater zeigt er einen Ausschnitt aus „Vertikal“einer aussergewöhnliche Seilnummer. In einem dunklen Universum schwebt der Artist in einem Wald aus Seilen zwischen Himmel und Erde. Er erkundet die Umgebung und sich selbst, sucht, fällt zu Boden und steht wieder und wieder auf in einem endlosen Kämpfen und Spielen mit der Schwerkraft.

Abendkasse und Foyerbar sind ab 19.30 Uhr geöffnet.

Preis:
CHF 30.00 / 20.00
CHF 10.00 Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
Ermässigungen: AHV/IV CHF 5.00 / Legi CHF 10.00

Vorverkauf:
Reservationen können Sie auf unten stehender Website oder der unten angegebenen Telefonnummer tätigen.

Veranstaltungsort: Phönix-Theater, im Feldbach 8, 8266 Steckborn

News von in

23. Januar 2018

Weitere Nachrichten

Archivierte Nachrichten

Lade die neue RegioApp
kostenlos herunter

  • Alle Einstellungen gesichert
  • Favoriten und Folgen gesichert
  • Auf anderem Gerät fortfahren
  • Demnächst Loyalty Punkte sammeln
  • Demnächst an Regio Tours teilnehmen