powered by

Der Pilger in Dir – psychische Herausforderung des Pilgerns

Der Pilger in Dir – psychische Herausforderung des Pilgerns

Seit jeher ist Reisen mit Vorstellung von Erneuerung, Veränderung oder Wiedergeburt verbunden. Die veränderte Kraft des Unterwegsseins beschäftigt die Phantasien aller Zeiten und Völker. Von der Odyssee über Parsifal bis zu modernen Bildungsromanen berichten sie alle von Herausforderungen, seelischen Verwandlungen und Metamorphosen. Ganz in diesem Sinne notierte Goethe in der „Italienischen Reise“: „Gewiss es wäre besser, ich käme gar nicht wieder, wenn ich nicht wiedergeboren zurückkommen kann.“ Die Vorstellung der Wandlung ist mit dem Reisen strukturell verbunden. Reisen bedeutet: die alltägliche Umgebung und das daran gebundene Selbstgefühl der Identität zu verlassen.

Zum Lesen des gesamten Artikels bitte auf den Link klicken.

News von in

28. September 2018

Weitere Nachrichten

Archivierte Nachrichten

Lade die neue RegioApp
kostenlos herunter

  • Alle Einstellungen gesichert
  • Favoriten und Folgen gesichert
  • Auf anderem Gerät fortfahren
  • Demnächst Loyalty Punkte sammeln
  • Demnächst an Regio Tours teilnehmen