powered by

Exkursion Wassen-Meien

Exkursion Wassen-Meien

Die beiden Dörfer Wassen und Meien verbindet seit Anfang des 19. Jahrhunderts eine schmale Fahrstrasse, die alte Sustenstrasse. Auf ihr wandert man über die Schanz, Feden und Husen ins Meien-Dörfli. Die Schanz war ein geschichtlich und wirtschaftlich wichtiger Platz. Durch schattige Wälder und Wiesen, die durch Mauern von der Strasse getrennt sind, spazierz man weiter bis Meien. Die Frühlingsflora wird sicher erfreuen. Der Rückweg führt über die andere Talseite wieder nach Feden und Wassen, sofern die Lawinenkegel begehbar oder abgeschmolzen sind.

Leitung: Walter Brücker, Altdorf und Franz Bucher, Unterägeri

Man ist auf sicheren, guten Bergwegen unterwegs. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 4 Stunden. Der Auf-/Abstieg beträgt total ca. 350 m. Bitte nehmen Sie Verpflegung für die Mittagsrast, gutes Schuhwerk und einen Regenschutz mit. Zum Bestimmen von Pflanzen eignen sich neben anderen Büchern auch die ‚Schul- und Exkursionsflora der Schweiz’ (Binz/Heitz) oder die ‚Flora Helvetica’ (Lauber/Wagner).

Die Exkursion wird bei jeder Witterung durchgeführt und wenn nötig den Wetterverhältnissen angepasst. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung zur Exkursion ist nicht notwendig. Wir bitten, Hunde zuhause zu lassen. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Treffpunkt: Samstag, 12. Mai 2018 um 9.00 Uhr, Bus - Haltestelle Dorf, Wassen
Rückkehr: Wassen, ca. 16 Uhr, (16.53 Uhr ab Haltestelle Dorf, Wassen)

Kontakt:
Naturforschende Gesellschaft Uri, Gruppe Botanik, Walter Brücker, Stöckligasse 4, 6460 Altdorf

News von in

2. Mai 2018

Weitere Nachrichten

Archivierte Nachrichten