powered by

Urner Bergpflanzen und Heilkräuter

Urner Bergpflanzen und Heilkräuter

Diese Exkursion steht ganz im Zeichen der Urner Pflanzenwelt. Am Freitag führt Sie Walter Brücker an den Fuss des Geissbergs, durch die Gurtneller Lawinenverbauungen zu den Wildampferen und in die Intschialp. Nach Wunsch und Möglichkeit der Teilnehmenden kann die Tour bis zum Schindlach erweitert werden.

Kaum einer kennt die Urner Pflanzen so gut wie der Biologe und Wanderleiter Walter Brücker. Lassen Sie sich unter seiner kundigen Leitung ein auf die botanische Vielfalt am Geissberg und erfahren Sie viel Wissenswertes zur Geschichte und Landschaft von Gurtnellen und den Lawinenverbauungen.
Am Samstag wird der Weg, den Sie unter die Füsse nehmen, um einiges kürzer ausfallen. In Begleitung der Heilkräuterfachfrau Lisetta Loretz Crameri werden Sie nämlich schon nach wenigen Schritten auf erste sogenannte „Unkräuter“ stossen. Viele von ihnen haben zur Unrecht einen schlechten Ruf und besitzen eine grosse Heilkraft. Sie werden viel über das Sammeln, Trocknen und Lagern der Heilkräuter erfahren und selbst eine Frischpflanzentinktur, eine Heilsalbe und einen Hustensirup herstellen.

Preis: CHF 465.00

Veranstaltungsort: Bergheimatschule, Grosshus 1, 6482 Gurtnellen

Wegbeschreibung: Ab Postauto-Haltestelle Gurtnellen Dorf, Schulhaus (=End-Station) in fünf Gehminuten erreichbar.

News von in

21. Juni 2018

Weitere Nachrichten

Archivierte Nachrichten